NGC 520 (Arp 157) in den Fischen

Bei NGC 520 handelt es sich um zwei Galaxien, die gerade miteinander verschmelzen. Dabei bildet sich aufgrund der gravitativen Wechselwirkung ein langer geschwungener arm aus. Außerdem wurd durch den Verschmelzungsprozeß die Sternentstehung in beiden Galaxien angeregt, so daß die Sternbildungsrate explosionsartig in die Höhe schnellt. Dabei sind auch viele Supernovae zu erwarten. Die namenlose Galaxie in der unteren linken Ecke hat mit dem Ganzen nichts zu tun und ist eine Hintergrundgalaxie. (Ausschnitt)

Datum: 13.10.05, 00:04h MESZ

Optik: f=1410 mm f/6,0

Nachführung: keine

Gesamtbelichtungszeit: 32 min (Einzelbilder: 10 Sekunden)

Kamera: Watec WAT 120-N

 

Zurück