NGC 654, NGC 659, NGC 663 und Berkeley 6 in der Kassiopeia

klick mich / click me

NGC 663 befindet sich in einer Kette von drei offenen Sternhaufen. NGC 654 befindet sich etwas nördlicher und NGC 659 etwas südlicher von ihm. Allerdings haben wohl alle Sternhaufen etwas unterschiedliche Entfernungen zu uns und z.T. verschiedene Alter, so daß es sich wohl nicht um Doppel- oder Mehrfachsternhaufen handelt. Weiter östlich leuchtet der Haufen Berkeley 6. Alle Haufen befinden sich im Perseus-Arm unserer Milchstraße.

NGC 663 ist mit einem geschätzten Alter von ca. 15 Millionen Jahren ein recht junger Haufen und gehört wie NGC 654 und M 103 zur Sternassoziation Cassiopeia OB8. Sterne der Spektralklassen O und B sind sehr massereiche und heiße Sterne. Da sie den Kernbrennstoff sehr schnell fusionieren, haben sie nur ein relativ kurzes Leben von oft weniger als 100 Millionen Jahren. Sie sind damit ein Indikator für Gebiete, in denen kürzlich Sternentstehung stattgefunden hat und vielleicht noch heute neue Sterne entstehen. Für die Entfernung von NGC 663 werden 6100 Lichtjahre angegeben.

Auch der nördlicher gelegene Haufen NGC 654 ist etwa 15 Millionen Jahre alt, aber mit 6600 Lichtjahren etwas weiter entfernt. Auffällig ist die Sternarmut um NGC 654 herum. Offenbar befindet sich eine Molekülwolke im Hintergrund, die das Licht der dahinterliegenden Sterne abschirmt. NGC 654 ist kleiner, masseärmer und hat nur knapp halb so viele Sterne wie als NGC 663.

Genauso stern- und massearm wie NGC 654 soll der südlich gelegene Haufen NGC 659 sein. Seine Entfernung wird mit 6300 Lichtjahren angegeben. Mit ca. 35 Millionen Jahren sind seine Sterne aber wesentlich älter als die der anderen beiden Haufen. Der nicht sehr auffällige Haufen Berkeley 6 am linken Bildrand liegt dagegen ca. 7500 Lichtjahre von uns entfernt ist und ist mit einem Alter von 100 Millionen Jahren der Methusalem der Sternhaufen in diesem Bild.

Wenn der Mauszeiger aufs Bild bewegt wird, werden die Sternhaufen markiert. Beim Klick aufs Bild oder hier erscheint die Aufnahme in voller Größe.

Datum: 18.11.18, 01:01h MEZ

Optik: f=380mm f/4,8

Nachführung: TVGuider mit Watec 120N an 90mm f/5,6

Gesamtbelichtungszeit: 60 min (Einzelbilder: 300 Sekunden)

Kamera: Atik 490EX

Filter: CLS von Astronomik

 

Zurück