NGC 3735, UGC 6488, UGC 6514 (Arp 329, Hickson 55) und UGC 6532 im Drachen

An diesem Bildfeld hat mich besonders die Galaxienkette Hickson 55, auch als UGC 6514 und Arp 329 katalogisiert, interessiert. In einer Entfernung von etwa 680 Millionen Lichtjahren sind fünf Galaxien durch Gezeitenschweife oder Sternströme miteinander verbunden. Auch Paul Hickson, der kompakte Galaxiengruppen wie diese in einem Katalog zusammenfasste, war von UGC 6514 so begeistert, dass er sie gleich als drittes Objekt nach Stephen's Quintet und Seyfert's Sextet in seinem Review-Artikel aus 1997 erwähnte. Es hatte Kosmologen lange Zeit verwirrt, dass die Mitglieder solch kompakter Gruppen trotz teilweise sehr unterschiedlicher Fluchtgeschwindigkeiten stabil zusammenblieben. Es wurde spekuliert, dass die visuell sichtbar miteinander verbundenen Halos eine optische Täuschung seien und die Galaxien sich tatsächlich entsprechend ihren Fluchtgeschwindigkeiten in unterschiedlichen Entfernungen befänden. In Wahrheit war das Zusammenbleiben allerdings ein erster Hinweis auf die dunkle Materie, deren Gravitationspotenzial die Mitgliedgalaxien beieinander bleiben lässt, obwohl sie sich durch enge Begegnungen sehr dynamisch bewegen.

Augenfälligstes Objekt ist aber die Spiralgalaxie NGC 3735, die wir aus einer Entfernung von etwa 125 Millionen Lichtjahren fast in Kantenstellung sehen. NGC3735 steht sehr isoliert am Himmel. Im Umkreis von mehreren Grad Distanz befindet sich keine größere Galaxie in ungefähr derselben Entfernung. Einzig die kleine Balkenspirale UGC 6532 südwestlich von NGC 3635 könnte eine Begleitgalaxie sein. Von den vielen anderen etwas flächigeren Galaxien wie z.B. PGC 213854 liegen keine ENtfernungsangaben vor.

Beim Klick aufs Bild oder hier erscheint das Bildfeld in voller Auflösung und mit Angabe der Katalognamen der hellsten Galaxien.

Datum: 12.04.21, 22:47h MESZ

Optik: f=750mm f/5,4

Nachführung: TVGuider mit Watec 120N an 90mm f/5,6

Gesamtbelichtungszeit: 60 min (Einzelbilder: 180 Sekunden)

Kamera: Atik 460EX

 

Zurück