NGC 3799 und NGC 3800 (Arp 83) im Löwen

NGC 3800 (oben) und NGC 3799 sind zwei wechselwirkende Galaxien in etwa 150 Millionen Lichtjahren Entfernung. Die Folgen der gravitativen Wechselwirkung sind insbesondere an NGC 3800 zu erkennen.

Interessanterweise ist die linke Bildhälfte fast völlig sternenleer. Lediglich zwei hellere Sterne, eine Galaxie in Kantenstellung (PGC 1483652 oben links) und ein paar schwächere Sterne sind zu sehen. Man könnte meinen, daß eine dichte Staubwolke alles Licht abblockt. Aber NGC 3800 liegt in der Nähe des galaktischen Pols, wo es keine Staubwolken gibt. Das Gebiet ist tatsächlich sehr sternarm und auch arm an Hintergrundgalaxien heller als 20 mag.

(Ausschnitt)

Datum: 20.03.09, 00:09h MEZ

Optik: f=1410 mm f/6,0

Nachführung: keine

Gesamtbelichtungszeit: 21 min (Einzelbilder: 10 Sekunden)

Kamera: Watec WAT 120-N

 

Zurück