NGC 3945, NGC 3975 und NGC 3978 im Großen Bären

Dieses Bildfeld zeigt die Galaxien NGC 3945 rechts und NGC 3978 links mit der kleinen Galaxie NGC 3975 rechts von NGC 3978. NGC 3945 wird von den astronomischen Datenbanken als Galaxie vom Typ S0 bzw. SB0 gelistet, wobei darauf hingewiesen wird, dass diese Galaxie sehr gasreich sei. Meine Aufnahme und andere Fotos zeigen, dass die Galaxie im Innern wie eine Balkenspirale aufgebaut ist. deutlich sind die hellen Ansae an den Balkenenden erkennbar. Bei anderen Galaxien würden hier die Arme ansetzen. Nicht aber bei NGC 3945. Auch die besser aufgelöste Aufnahme des SDSS verrät an den Ansae keine eindeutig erkennbaren ansetzenden Arme. Offenbar hat sich aus den früher mal vorhandenen Spiralarmen ein Ring gebildet. Die Galaxie ist gut 65 Millionen Lichtjahre entfernt und gehört damit zum Virgo-Galaxienhaufen.

NGC 3978 und ihre Nachbarin NGC 3975 befinden sich weit im Hintergrund. Ihr Licht war fast 450 Millionen Jahre zu uns unterwegs. Auch die beiden kleineren Galaxien LEDA 37534 und LEDA 37526 gehören zu dieser Galaxiengruppe.

Beim Klick ins Bild oder hier wird das Bildfeld in voller Auflösung und mit Markierung der hellsten Galaxien erreicht.

Datum: 02.01.19, 04:21h MEZ

Optik: f=750 mm f/5,4

Nachführung: TVGuider mit Watec 120N an 90mm f/5,6

Gesamtbelichtungszeit: 99 min (Einzelbilder: 180 Sekunden)

Kamera: Atik 460EX

 

Zurück