NGC 5383 und UGC 8877 in den Jagdhunden

Ich habe schon so viele Galaxien im Sternbild Jagdhunde fotografiert, daß es mich wundert, daß ich NGC 5383 und UGC 8877 bislang übersehen habe. NGC 5383 ist zwar nicht groß, aber eine im Kernbereich interessant strukturierte Balkenspirale. Staubstreifen laufen entlang des Balkens und vor dem Kern lang. Eigentlich würde man durch den Vergleich mit anderen Balkenspiralen wie M 95 erwarten, daß sich um den hellen Kernbereich mit den Armansätzen noch eine ausgedehnte äußere Scheibe befindet. Das ist bei NGC 5383 seltsamerweise nicht der Fall.

Ob die südlich von NGC 5383 stehende Spiralgalaxie UGC 8877 etwas mit der größeren Nachbargalaxie zu tun hat, vermag ich nicht zu sagen. Auf Basis der Fluchtgeschwindigkeiten besteht zwischen beiden eine Distanz von 10 Millionen Lichtjahren, die UGC 8877 weiter entfernt ist als die rund 100 Millionen Lichtjahre entfernte NGC 5383. Die im Vergleich zu ihrer Nachbarin geringe Größe und Helligkeit von UGC 8877 zeigen an, daß UGC 8877 eine flächenlichtschwache Zwerggalaxie ist.

Bei dieser Aufnahme habe ich es versäumt, das Teleskop vorher exakt zu folussieren. Deshalb ist der Fokus nicht gut getroffen und das Bild wirkt etwas flau.

Datum: 25.02.12, 01:49h MEZ

Optik: f=1010 mm f/7,2

Nachführung: TVGuider mit Watec 120N an 90mm f/5,6

Gesamtbelichtungszeit: 60 min (Einzelbilder: 180 Sekunden)

Kamera: Atik 314L

 

Zurück