NGC 5981, NGC 5982 und NGC 5985 im Drachen

Nach 10 Jahren habe ich die schöne Galaxiengruppe von NGC 5981, NGC 5982 und NGC 5985 erneut aufgenommen. Die inzwischen deutlich verbesserte Ausrüstung ließ nicht nur ein schärferes und tieferes, sondern auch deutlich größeres Bildfeld zu. Die Bedingungen waren offenbar recht ordentlich, da ich die schwächere äußere Scheibe um NGC 5985 mit ihren Strukturen abbilden konnte. Auch NGC 5982 zeigt wesentlich mehr vom schwächeren Halo. NGC 5981 präsentiert einwandfrei die Teilung durch die Staubscheibe und eine leichte Verbiegung. Daneben sind erheblich mehr und schwächere Sterne sichtbar. Auch die wesentlich hellere innere Scheibe von NGC 5985 ist deutlich detaillierter aufgelöst.

Das gesamte Bildfeld ist beim Klick aufs Bild oder hier zu finden. Dort sind auch die helleren Galaxien mit ihren Katalognummern bezeichnet.

Datum: 20.05.18, 01:46h MESZ

Optik: f=750 mm f/5,4

Nachführung: TVGuider mit Watec 120N am 90mm f/5,6

Gesamtbelichtungszeit: 66 min (Einzelbilder: 180 Sekunden)

Kamera: Atik 460EX

 

Das Galaxientrio aus NGC 5981 (rechts), NGC 5982 (Mitte) und NGC 5985 (links) im Drachen ist eine sehr bekannte Galaxienkette. Sie zeigt auch schulbuchmäßig verschiedene Typen und Erswcheinungsformen von Galaxien. Links eine Spiralgalaxie in Draufsicht, in der Mitte eine elliptische Galaxie und rechts eine Spiralgalaxie in Kantenlage, bei der das lichtabsorbierende Staubband etwas unterhalb des Kerns verläuft. Die Scheibe dieser Galaxie ist also um wenige Grad gegen die Sichtlinie gekippt.

Die Aufnahme zeigt noch einige zumeist namenlose Hintergundgalaxien, die alle schwächer als 17 mag sind. (Mosaik aus zwei Aufnahmen)

Datum: 04.05.08, 02:43h MESZ

Optik: f=1410 mm f/6,0

Nachführung: keine

Gesamtbelichtungszeit: 28+30 min (Einzelbilder: 10 Sekunden)

Kamera: Watec WAT 120-N

 

Zurück