NGC 6028 und IC 1156 im Herkules

NGC 6028 ist eine ziemlich helle Ringgalaxie in 200 Millionen Lichtjahren Entfernung. Die Modellvorstellung der Astronomen gehjt dahin, dass solche Galaxien durch den Zusammenstoß mit einer kleineren kompakten Galaxie entstanden sind, wobei die kleinere die größere, eine Spiralgalaxie, mit hoher Geschwindigkeit und ziemlich zentral durchflogen hat. Nur ist in der Umgebung von NGC 6028 keine Galaxie gefunden worden, die als Kandidat für die Störung in Frage kommt. Zwar haben LEDA56685 und PGC 1593099 (die beiden helleren Galaxien nördlich von NGC 6028, die mit ihr fast ein auf der Spitze stehendes gleichseitiges Dreieck bilden) die gleiche Entfernung und sind Begleiterinnen von NGC 6028, doch sind beide nicht kompakt genug, um die Störung verursacht zu haben.

Das ganze Bildfeld mit weiteren Galaxien wie IC 1156 und mit Beschriftung der helleren Galaxien ist beim Klick ins Bild oder hier zu finden.

Datum: 27.05.17, 01:25h MESZ

Optik: f=750mm f/5,4

Nachführung: TVGuider mit Watec 120N an 90mm f/5,6

Gesamtbelichtungszeit: 69 min (Einzelbilder: 180 Sekunden)

Kamera: Atik 460EX

 

Zurück