NGC 6960 und NGC 6979 (westl. Cirrus-Nebel) im Schwan

Der westliche Teil des Cirrus-Nebels, eines Supernovaüberrests im Sternbild Schwan, hat die Katalognummern NGC 6960 und NGC 6979, wobei NGC 6960 der helle Bogen am rechts unten und NGC 6979 die wie ein Wasserfall erscheinende Struktur in der linken Bildhälfte ist. Der ganze Supernovaüberrest strahlt vor allem im Licht der verbotenen Linie des zweifach ionisierten Sauerstoffs [OIII]. Danebem leuchtet er auch in der Wellenlänge des ionisierten Wasserstoffs Hα. Für diese Falschfarbenaufnahme wurde das Licht des Wasserstoffs in den Rotkanal und das Licht des Sauerstoffs in den Grün- und Blaukanal verteilt. Dadurch kann man auch sehr schön die Verteilung dieser beiden Gase im Nebel erkennen.

Das Bild ist ein Mosaik aus 2 x 2 Bildern unter Verwendung zweier älterer Aufnahmen von NGC 6960 und NGC 6979. Das Mosaik erscheint in höherer Vergrößerung beim Klick aufs Bild oder hier.

Datum: 14.08.13, 20.08.14, 17.09.14, 29.10.17, 06.11.17

Optik: 750mm f/5,4

Nachführung: TVGuider mit Watec 120N an 90mm f/5,6

Belichtungszeit: 360 min Hα+340 min [OIII] (Einzelbilder 600s)

Kamera: Atik 460EX

Filter: 6nm Hα und 13nm [OIII] von Astronomik

 

Zurück