NGC 7722 und Galaxienhaufen Abell 2630 im Pegasus

klick mich / click me

Das Hauptziel war die Scheibengalaxie NGC 7722 vom Txp S0. Sie wird von einem gut sichtbaren Staubstreifen durchzogen. Anmders als bei Spiralgalaxien braucht das nicht die Ebene der Scheibe zu sein, sondern kann der Staub einer kürzlich vereinnahmten kleineren Spiralgalaxie oder Irregulären Zwerggalaxie sein, der sich noch auf einer Umlaufbahn um NGC 7722 befindet. NGC 7722 ist etwa 160 Millionen Lichtjahre von uns entfernt.

Die meisten der Galaxien in der rechten Bildhälfte gehören zum Galaxienhaufen Abell 2630 in 840 Millionen Lichtjahren Entfernung. Dafür haben die Galaxien eine recht respektable Größe.

Beim Klick ins Bild oder hier erscheint das gesamte Bildfeld mit den Katalogbezeichnungen der helleren Galaxien.

Datum: 05.09.18, 00:22h MESZ

Optik: f=750mm f/5,4

Nachführung: TVGuider mit Watec 120N an 90mm f/5,6

Gesamtbelichtungszeit: 60 min (Einzelbilder: 180 Sekunden)

Kamera: Atik 460EX

 

Zurück