UGC 3697 (Integral Sign Galaxy) und UGC 3714 in der Giraffe

Wie die Galaxie UGC 3697 zu ihrem Namen gekommen ist, ist leicht nachzuvollziehen. Wie ein himmlisches Integralzeichen leuchtet sie aus 140 Millionen Lichtjahren Entfernung. Es handelt sich um eine Spiralgalaxie mit sehr kleinem Kern, der nicht über die Scheibe hinausragt. Wir schauen exakt auf die Kante der Scheibe. Deshalb erscheint sie uns als (gebogener) Strich. Durch gravitative Wechselwirkung mit einem Begleiter wurde die Scheibe verbogen, so daß die Enden nach oben und unten weggebogen sind. Das Ende zu UGC 3714 ist sogar stark aufgefächert, was wegen der geringen Helligkeit auf meiner Aufnahme nicht richtig zu sehen ist. Möglicherweise ist UGC 3714 der Partner, der die Störungen in der Integralzeichen-Galaxie hervorgerufen hat.

Unten links ist noch die Galaxie LEDA 20417 zu sehen. (Ausschnitt)

Datum: 12.03.07, 19:43h MEZ

Optik: f=1410 mm f/6,0

Nachführung: keine

Gesamtbelichtungszeit: 26 min (Einzelbilder: 10 Sekunden)

Kamera: Watec WAT 120-N

 

Zurück