M 15 (Kugelsternhaufen im Pegasus)

Bei dieser Aufnahme wollte ich nicht den Kugelsternhaufen in seiner ganzen Ausdehnung darstellen, sondern durch die kurze Belichtung eine Überbelichtung des Zentrums vermeiden, so dass der Planetarischen Nebel Pease 1 identifiziert werden kann. Dieser Planetarische Nebel ist der erste, der in einem Kugelsternhaufen entdeckt wurde und der einzige auf der Nordhalbkugel. Die Position des stark im Licht des ionisierten Sauerstoffs leuchtenden Nebels ist einfach zu finden, seine Auflösung ist eher schlecht. Der Fokus wurde offenbar nicht optimal getroffen, und durchziehende Wolken sorgten für Luftunruhe.

Der Planetrische Nebel PK 065-27.1 (Pease 1) ist hier besser zu bewundern.

Datum: 16.08.09, 02:29h MESZ

Optik: f=1180 mm f/5,0

Nachführung: TVGuider mit Watec 120N am C5 f/10

Gesamtbelichtungszeit: 24 min (Einzelbilder: 60 Sekunden)

Kamera: Atik 314L

 

Die Position von Pease 1 ist durch einen türksfarbenen Punkt nordöstlich des Haufenzentrums markiert.

M 15 ist ein weiterer heller und bekannter Kugelsternhaufen des Nordhimmels. Bei diesem Bild wurden eine Aufnahme, deren Einzelbilder 10 Sekunden lang belichtet wurden, und eine Aufnahme, deren Einzelbilder nur 1,25 Sekunden belichtet wurden, überlagert, weil sonst der Kern zu einer weißen Fläche ausgebrannt gewesen wäre. Versuche, bei denen die Einzelbilder 5 Sekunden und 2,5 Sekunden lang belichtet wurden, führten jeweils noch zu nichtaufgelösten Kernbereichen. (Ausschnitt)

Datum: 05.08.07, 01.32h MESZ

Optik: f=1410 mm f/6,0

Nachführung: keine

Gesamtbelichtungszeit: 21 min (Einzelbilder: 10 Sekunden) + 4 min (Einzelbilder: 1,25 Sekunden)

Kamera: Watec WAT-120N

 

Dieses ist mein erster Versuch, M 15 mit der Watec abzulichten. (Ausschnitt)

Datum: 09.08.04, 01.41h MESZ

Optik: f=1480 mm f/6,3

Nachführung: keine

Gesamtbelichtungszeit: 30 min (Einzelbilder: 10 Sekunden)

Kamera: Watec WAT-120N

 

Auf langbelichteten Aufnahmen wie der oberen ist der Durchmesser des Kugelsternhaufens etwa doppelt so groß, wie er auf dieser Aufnahme erscheint. Man vergleiche dazu die Kleinbildaufnahme. (Ausschnitt)

Datum: 18.10.03, 22:37h MESZ

Optik: f=1480 mm f/6,3

Nachführung: keine

Gesamtbelichtungszeit: 25 min (Einzelbilder: 2,54 Sekunden)

Kamera: Mintron 12V1C-EX

 

Zurück