IC 166 in der Kassiopeia

IC 166 ist ein sehr interessanter offener Sternhaufen. Durch vorgelagerten Staub stark gerötet hatte man schon länger eine große Entfernung vermutet. Messungen der bewegung von Einzelsternen in IC 166 mit dem Astrometriesatelliten Gaia führten zu einer Entfernung von etwa 17500 Lichtjahren. Damit befindet sich IC 166 in der äußeren Scheibe der Milchstraße. Sein Alter wird auf 1,3 Milliarden Jahre geschätzt. Das ist für einen offenen Sternhaufen ein sehr respektabes Alter, weil offene Sternhaufen sich in der Regel durch enge Begegnungen der Sterne innerhalb des Haufens hinauskatapultieren oder durchdie Gravitation der Milchstraße oder großer Molekülwolken herausgezogen werden. abgesehen von seinem Altr und der Entfernung zum Milchstraßenzentrum ist IC 166 ein ganz normaler offener Haufen, wie eine detaillierte Studie in 2018 gezeigt hat.

Beim Klick aufs Bild oder hier erscheint die Aufnahme in voller Größe.

Datum: 06.01.22, 19:12h MEZ

Optik: f=750mm f/5,4

Nachführung: TVGuider mit Watec 120N an 90mm f/5,6

Gesamtbelichtungszeit: 80 min (Einzelbilder: 240 Sekunden)

Kamera: Atik 460EX

 

Zurück