NGC 147 in Kassiopeia

NGC 147 ist eine elliptische Zwerggalaxie, die genau wie NGC 185 eine Begleiterin von M 31, der Andromeda-Galaxie, ist und somit zur Lokalen Gruppe von Galaxien gehört. NGC 147 und NGC 185 befinden sich aber nicht im Sternbild Andromeda, sondern im benachbarten Sternbild Cassiopeia. Durch dieses Sternbild zieht das Band der Milchstraße, was auch an den vielen Sternen im Bild zu erkennen ist. Zwischen den Sternen scheint es aber kaum Staub- oder Gaswolken zu geben, so daß viele Galaxien zwischen den Sternen hindurchleuchten können.

NGC 147 wird dadurch besonders interessant, daß sie Kugelsternhaufen besitzt, von denen 12 identifiziert werden konnten. Trotz störenden Mondlichts zwei Tage nach dem ersten Viertel bin ich mit der erreichten Tiefe ganz zufrieden. In der Umgebung von NGC 147 gibt es etliche schwache Hintergrundgalaxien.

Das Bild ist in voller Größe beim Klick aufs Bild oder hier zu finden. Dort sind auch die Kugelsternhaufen und Hintergrundgalaxien markiert.

Datum: 22.11.12, 22:22h MEZ

Optik: f=750 mm f/5,4

Nachführung: TVGuider mit Watec 120N am 90mm f/5,6

Gesamtbelichtungszeit: 72 min (Einzelbilder: 180 Sekunden)

Kamera: Atik 460EX

 

Zurück