NGC 2264 (Konusnebel) im Einhorn

Der Konusnebel in NGC 2264 stand weit oben auf meiner Wunschliste der Ziele für Aufnahmen durch den H-alpha-Filter. NGC 2264 ist dabei die Bezeichnung für den Sternhaufen, von dem am oberen Bildrand einige Sterne zu sehen sind, und den ihn umgebenden Reflektionsnebel, der wegen seiner Form im Englischen auch Fox Fur Nebula genannt wird. Ich hatte ihn bereits vor einigen Jahren mit der Watec CCTV-Kamera abgelichtet.

Trotz 60 Minuten Belichtungszeit, rauscht das Bild immer noch recht stark. Hier müssen noch etliche Minuten nachbelichtet werden. Außerdem wäre eine um 90° gedrehte Aufnahme schön. Dann würde der Sternhaufen um S Mon an der oberen Bildkante auch mit auf dem Foto sein können. Apropos Sternhaufen, wenn man mit etwas Fantasie auf das Bild schaut, erkennt man einen auf der Spitze stehenden Tannenbaum, dessen der Stamm der helle Stern S Mon am oberen Bildrand bildet und dessen Spitze auf den Konusnebel zeigt. Diese Sternansammlung ist auch als Weihnachtsbaumhaufen (Englisch: Christmas Tree Cluster) bekannt.

Der blaue Reflektionsnebel erscheint auf dieser Aufnahme natürlich nicht. Dafür sind besonders im Südteil des Nebels viele Strukturen und Ionisationsfronten sichtbar.

Datum: 13.12.10, 00:00h MEZ

Optik: f=500 mm f/5,6

Nachführung: TVGuider mit Watec 120N an C5 f/10

Gesamtbelichtungszeit: 60 min (Einzelbilder: 600 Sekunden)

Kamera: Atik 314L

Filter: 6nm H-alpha von Astronomik

 

Der Konusnebel ist eine Dunkelwolke im Süden des Emissions- und Reflektionsnebelkomplexes NGC 2264, zu dem auch der Weihnachtsbaum haufen um den Stern S Mon und die Reflektionsnebel um S Mon gehören. Mit der Watec CCTV-Kamera hatte ich schon früher den Reflektionsnebel um S Mon aufgenommen.

Die nebenstehende Aufnahme werte ich nur als Versuch. Das Ergebnis litt unter überfrierender Nässe auf der Aufnahme- und Nachführoptik, böigem Wind, einer sehr ungleichmäßigen Hintergrundshelligkeit und schlechter Fokussierung. Das Bild ist deshalb auf die Hälfte verkleinert worden. (Ausschnitt)

Datum: 20.11.09, 03:57h MEZ

Optik: f=1180 mm f/5,0

Nachführung: TVGuider mit Watec 120N an C5 f/10

Gesamtbelichtungszeit: 60 min (Einzelbilder: 300 Sekunden)

Kamera: Atik 314L

Filter: R aus Astronomik IIc RGB-Filtersatz

 

Zurück